eWays@eWays.pro

Volkswagen ID. 3 (Neo)

by eWays Professional

Volkswagen ID. 3 (Neo)

Lieferfähigkeit ab 2020
75%

Volkswagens erstes neu entwickeltes E-Auto, welches auf dem MEB basiert und den Golf ablöst.

  • 48/42* kWh Batteriekapazität (Basisversion)
  • 62/58* kWh Batteriekapazität (Standard) – Produktionsanlauf
  • 83/77* kWh (Top-Version)

Reichweiten von 330, 420 bis über 550 Kilometern nach WLTP
150 kW (204 PS) bei den beiden größeren Akkutypen
max. 310 Nm
max. 160 km/h
100 kW DC Ladeleistung, 125 kW beim größten Akku
11 kW AC, 7,2 kW beim kleinsten Akku

*Nettokapazität (nutzbar)

 

 

so wird er eher in der Realität aussehen…

 

nun ist es offiziell:
der ID. 3 kann ab 08. Mai 2019 vorbestellt werden. Ab März 2020 wird dann ausgeliefert.

Eine ‚First Edition‘ – die ein paar 1000 Fahrzeuge beinhaltet – kann wohl bald für ein 1000€ hinterlegtes eWallet ein Vorserienmodell geordert werden. Dieses wird besondere Ausstattungsmerkmale und optische Highlights aufweisen.

 

auto motor und sport hat aktuell dieses Bild veröffentlicht:

 

und Focus online dieses:
Um 13:10 Uhr war es dann soweit – der Count Down ist abgelaufen und man kann sich für den „ID. 3 1ST“ registrieren.
Man muss bei VW Pay ein eWallet von 1000€ hinterlegen. Der Betrag kann jederzeit zurückfordert werden.
Die Sonderedition ist auf exakt 30.000 Fahrzeuge limitiert und werden Ende 2019 produziert und Anfang 2020 ausgeliefert.
Preis: unter 40.000€
Volkswagen bietet den 1ST in vier Farben und drei Versionen an, alle mit großen Felgen und erweiterter Ausstattung:
den ID. 3 1ST mit Komfort-Features wie Voice-Control und Navigationssystem,
den ID. 3 1ST Plus, bei dem zusätzlich noch das „IQ Light“ sowie Bi-Colour-Design dazukommen,
und den ID. 3 1ST Max mit großem Panorama-Glasdach und einem Augmented Reality Head Up Display.
______________________________________________________________________
September 2019
VW stellt endlich den ID. 3 auf der IAA in Frankfurt offiziell der Öffentlichkeit vor – Weltpremiere!
Das meiste über das neue Elektrofahrzeug wussten wir ja schon.
Hier ein Link zum VW-Newsroom mit allen Videos zum neuen Markenauftritt und der Vorstellung des ID. 3.
Das aktuelle Interieur sieht so aus:

Die Listenpreise der 1ST Edition sind wieder erwarten doch recht hoch.
Die Line 1 soll bei unter 40.000€ bleiben. Die Line 2 (alte Bezeichnung -Plus-) soll bereits um die 45.000€ liegen. Und die Line 3 (-Max-) sogar an der 50.000€ Grenze kratzen.
Das ist für einen Volkswagen recht hoch. Alternative Gedanken bspw. über eines Tesla Model 3 oder Hyundai Kona kommen hier schnell auf.
Auf der anderen Seite sind viel Ausstattung und Neuigkeiten an Bord, welches es beim Mitbewerber nicht gibt.
Zur Basisausstattung des ID. 3 1ST gehört:
  • Navigationssystem
  • DAB+ Digitalradio
  • Sitzheizung
  • Lenkradheizung
  • Armlehnen vorne
  • Mode 2-Ladekabel für die normale Haushaltsteckdose
  • 18 Zoll-Alufelgen
zusätzliche Ausstattung der Line 2:
  • Rückfahrkamera
  • automatische Distanzregelung ACC
  • schlüsselloses Zugangssystem „Kessy Advanced“
  • Designsitze
  • Mittelkonsole (inklusive 2 USB-C-Anschlüssen hinten, verschließbar per Rollo und beleuchtet)
  • Ambientelicht
  • getönte Scheiben
  • Exterieur Style-Paket in Silber
  • LED-Matrix-Scheinwerfer
  • Matrix Stand-Brems-Blink-Rückleuchten
  • 19 Zoll-Alufelgen


zusätzliche Ausstattung der Line 3:

  • Augmented Reality Head-up-Display
  • Soundsystem „Beats“
  • großes Panorama-Glasdach
  • Spurhalteassistent mit Emergency Assist
  • Spurwechselassistent
  • Komforttelefonie mit induktivem Laden
  • Komfortsitze
  • ebener Ladeboden
  • 20 Zoll-Alufelgen

Außerdem stehen vier Außenfarben und 3 Interieur-Designs zur Wahl.

Definitiv ein Kaufargument dürfte für viele das folgende offizielle Statement von VW sein:
„Der ID. 3 ist das weltweit erste bilanziell CO2-neutrale Elektroauto. Damit setzt er Zeichen: Für innovative Technologie, für die Freiheit der individuellen Mobilität und für den Klimaschutz.“

_________________________________________________
04.11.2019
Heute startet die offizielle Produktion der ID. 3 in Zwickau…ein zukunftsträchtiger Tag des Automobilbaus…
Hier das Video dazu.
Bildquellen: VW, auto motor und Sport, focus online
1+

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.